Beitritt Aserbaidschans (AZ) zum CoB per 1.1.2016

 

An der Generalversammlung des Council of Bureaux (CoB) vom 28. Mai 2015 in Sopot (Polen) wurde das Versicherungsbüro Aserbaidschans mit Wirkung ab dem 1. Januar 2016 als 47. Mitglied in das Grüne Karte-System aufgenommen.

Ab dem 1. Januar 2016 dürfen Fahrzeuge aus Aserbaidschan mit Grünen Karten unterwegs sein, die für das gesamte Gebiet des Systems der Grünen Karte (und somit auch für die Gebiete der Schweiz und Liechtensteins) gültig sind. Solche Fahrzeuge benötigen bei der Einfahrt in die Schweiz und Liechtenstein keine Grenzversicherung mehr, sofern die vorgewiesne Grüne Karte nach den geltenden Regeln als gültig anerkannt werden muss.

Ebenfalls ab dem 1. Januar 2016 dürfen die Mitgliedgesellschaften des Nationalen Versicherungsbüros Schweiz (NVB) Grüne Karten herausgeben, auf welchen das Kürzel AZ für Aserbaidschan aufgeführt wird. Ab dem 1. Januar 2018 wird dieses Kürzel zwingend aufzuführen sein. Die Mitgliedgesellschaften können die Deckung für Aserbaidschan ausschliessen, indem sie das Kürzel AZ auf der von ihnen herausgegebenen Grüne Karte streichen.